Hallo Leute,

mein Name ist Eduard. Ich komme aus der schönen Stadt Heidelberg in Deutschland. Bin mittlerweile 34 Jahre alt geworden und betreibe seit meinem 21 Geburtstag Kraftsport. Spiele aber hauptsächlich Basketball im Verein.

Kleine Vorgeschichte:
Anfang 2016 wog ich bei einer Körpergröße von 1,82m 98kg. Als Jahresziel habe ich mir damals gesetzt 13kg abzunehmen. Was ich allerdings schon nach 7 Monaten erreicht habe. Ich wog nun 85kg. Habe aber neben dem Fett auch Muskelmasse verloren. Ab Ende August habe ich dann mit Krafttraining begonnen. Ca. 2Mal/Woche 1,5 Std Ganzkörpertraining. Habe bis Silvester geschafft, meine alte Kraft zurück zu erlangen, ohne wieder auf 98kg zu kommen. Bin nun ca. 90kg schwer und habe mit ein ehrgeiziges Ziel für die nächsten 2 Jahre gesetzt.

Zu meinem "ehrgeizigen" Ziel:
Ich habe mich seit Silvester 2017 dafür entschieden mich hauptsächlich auf Bodybuilding zu konzentrieren (mind. 4x/Woche). Mein Zeil ist es in 2 Jahren an einem Bodybuilding-Wettbewerb teilzunehmen. Bin auch schon fleißig dabei. Habe in den letzten Jahren auch sehr viel über Kraftsport und Kraftsporternährung gelesen. Habe mir auch schon einen Trainingsplan zusammengestellt und bin seit Neujahr. Kurze Zusammenfassung:

Montag: Brust, Trizeps, Bauch, Beine
Dienstag: Rücken, Bizeps, Schulter
Mittwoch: Pause
Donnerstag: Brust, Trizeps, Bauch, Beine
Freitag: Rücken, Bizeps, Schulter
Wochenende: Pause

Für einen Trainingstag benötige ich ca. 1:30 - 1:45 Std

Was die Ernährung angeht, versuche ich darauf zu achten, dass ich mindestens 1,5gr Eiweiß pro Kilogram Körpergewicht täglich zu mir nehme. Achte aber auch da drauf, dass ich meinem Körper genügend Nährstoffe zuführe.

In diesem Forum habe ich mich angemeldet um mit der Community Erfahrungen auszutauschen und vielleicht ein Paar wertvolle Tipps zu bekommen.

Hoffe auf gutes Gelingen

LG

Eduard