Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte
Ergebnis 106 bis 120 von 134
  1. #106
    Zitat Zitat von robert234 Beitrag anzeigen
    Du mußt es ja wissen, wie es Dir besser gefällt.
    Bezüglich der Fotos bin ich wohl in der Mitte ^^

    Sonntag

    Reißen, Einzelwiederholungen bis 70kg
    3x3 Züge breit 80kg
    5x3 Front-KB 90 kg
    3x5 Plyometrische Sprünge (auf 90 cm Erhöhung)

    •   Alt

      Anzeigen

      Muskelbody.info
      Anzeigen

      |
       

  2. #107
    Montag
    Kali (1,5h)

    Freitag
    8,7,5 Klimmis weit
    6,5,4 Klimmis eng

    Liegestütze mit 9kg Rucksack
    3x10 mit erhöhten Füßen
    3x8 normal

    3x Planke
    2x Crunches

  3. #108
    Sonntag

    Standumsetzen bis 80kg, damit 3x3 Wdh.
    Bei 80kg konnte ich die Hantel nicht mehr kontrolliert runterlassen und habe sie zwischen den Wdh. fallen gelassen. Das Studio hat Gewichtheberplattformen und Gewichtheberscheiben, sodass das Fallenlassen kein Problem darstellt. Dennoch hat mich das Personal gebeten, die Hantel in Zukunft bitte leiser fallen zu lassen ^^ Das heißt dann also, dass ich sie gar nicht mehr fallen lassen kann, und wieder auf höheres Gewicht und Einzelwiederholungen umsteigen muss - da kann ich die Hantel nach jeder Wdh. in den Ständer stellen, die Gewichte (teilweise) abbauen und dann wieder auf den Boden stellen. Beim Stoßen geht das auch, indem ich die Hantel auf die Schulter runterlasse und dann selbiges tue.
    Für richtig ergiebiges Gewichthebetraining (wo Fallenlassen natürlich erlaubt ist) müsste ich mich also mal wieder in den Verein begeben, wofür ich jetzt erst mal keine Zeit habe ^^

    Frontkniebeuge 95kg 3,2,2 ; 90kg 3,2,2
    Glute Ham Raises 5x6 mit 10 kg
    Geändert von rv (25.08.2019 um 23:20 Uhr)

  4. #109
    leider erst dazu gekommen am Donnerstag

    Klimmis breit an dicker Stange 8,7,6
    3x8 Rudern sitzend
    Bankdrücken 70kg 5,5,3,3,3
    Fliegende sitzend Maschine 8,8
    LH-Kraftdrücken 3x5 45kg
    Vorgebeugtes Seitheben 3x8 8kg, 6kg
    Beinheben, Planke

  5. #110

  6. #111
    Zitat Zitat von robert234 Beitrag anzeigen
    Waden fehlen!
    Stimmt ^^

    Sonntag

    Reißen Einzelwdh. bis 67,5 kg -- wollte auf 72,5kg gehen, aber hab mich da nicht ordentlich unter die Hantel setzen können. Als die Hantel runterfiel, waren sofort wieder die Wachhunde (Studiopersonal) zur Stelle, um mich zu bitten, die Hantel nicht laut fallen zu lassen Deswegen wollte ich die 72,5kg nicht noch mal probieren, aus Angst, die Hantel könnte wieder runterfallen ^^

    Züge eng 3x5 mit 82,5kg
    Gewichtheber-Kniebeuge 5x3 mit 102,5 kg

  7. #112
    Zitat Zitat von rv Beitrag anzeigen
    Als die Hantel runterfiel, waren sofort wieder die Wachhunde (Studiopersonal) zur Stelle, um mich zu bitten, die Hantel nicht laut fallen zu lassen
    Sie haben recht, das wäre beim Wadentraining nicht passiert. Aber davor drückt sich der feine Herr ja immer!

  8. #113
    Zitat Zitat von rv Beitrag anzeigen
    Stimmt ^^

    Sonntag

    Reißen Einzelwdh. bis 67,5 kg -- wollte auf 72,5kg gehen, aber hab mich da nicht ordentlich unter die Hantel setzen können. Als die Hantel runterfiel, waren sofort wieder die Wachhunde (Studiopersonal) zur Stelle, um mich zu bitten, die Hantel nicht laut fallen zu lassen Deswegen wollte ich die 72,5kg nicht noch mal probieren, aus Angst, die Hantel könnte wieder runterfallen ^^

    Züge eng 3x5 mit 82,5kg
    Gewichtheber-Kniebeuge 5x3 mit 102,5 kg
    Wasn das fürn Kackstudio? Oo

  9. #114
    Mit der Ausstattung und den Leuten (bis auf einen Teil des Personals) bin ich eigentlich superzufrieden. Das Studio hat eigentlich alles, was der Kraftsportler und Bodybuilder begehrt, und das nur für 20€, hatte mich schon damals drüber gewundert, warum es da keinen Haken gibt ^^ Hab den Haken aber ja jetzt gefunden Die strikte Umsetzung der Regel, dass Gewichte nicht fallen gelassen werden dürfen (wie gesagt, nicht mal auf der Gewichtheber-Plattform bei Verwendung von Scheiben, die fürs Gewichtheben konzipiert sind) finde ich vollkommen übertrieben. Tatsächlich ist das Personal allgemein regelaffin - jede Regel, die es dort gibt, wird ausnahmslos umgesetzt.

  10. #115
    Zitat Zitat von rv Beitrag anzeigen
    jede Regel, die es dort gibt, wird ausnahmslos umgesetzt.
    Sonst bedürfte es der Regel nicht. Ich finde das konsequent.

  11. #116
    Nee, oft weiß man ja von den Regeln erst mal nix. Als ich mit meiner Freundin hingegangen bin, um ein Probetraining zu machen (sie war schon angemeldet), wurde ich abgewiesen, weil man mindestens 24h eher Bescheid sagen muss. Nur einer der Trainer hatte das mitbekommen und mich dann freundlich empfangen, wie es auch sein sollte. Einmal hatte ich mein Armband vergessen und musste sofort 2 Euro Strafe zahlen -- auch hier wäre es sinnvoll gewesen, mich erst mal darauf hinzuweisen, dass man in Zukunft da 2 Euro Strafe zahlen muss (vom Anmeldungsdatum war es ja ersichtlich, dass ich Neumitglied bin und die Regel nicht kenne). Und das finde ich schon dumm, wenn ohne Nachdenken die Regeln angewendet werden.

  12. #117
    Wenn man erst nachdenken muß, braucht man keine Regeln.

  13. #118
    Zitat Zitat von robert234 Beitrag anzeigen
    Wenn man erst nachdenken muß, braucht man keine Regeln.
    Das Ding ist, dass das Einhalten von Regeln (ohne Nachdenken) zwar den Normalfall darstellen soll, aber oft führen erst die Ausnahmen von der Regel zu neuen Erkenntnissen, neuen Möglichkeiten und Wachstum (natürlich gibt es manchmal auch schlimme Konsequenzen). Das ist in der Wissenschaft so, in der Gesellschaft, etc. Und wenn man zu seinen Kunden nett sein will, sollte man nicht roboterhaft die Regeln runterbrechen, sondern je nach Fall auch ein bisschen Spielraum einräumen.

    Jetzt aber zum Training ^^

    Mittwoch
    Klimmis weit 8,7,5
    Klimmis eng 6,5,4 (war mal wieder schwach!)
    Liegestütze mit 9 kg Rucksack - 6x10
    3x Planke

    Donnerstag
    Kali 1,5h , anschließend Kino ^^

  14. #119
    wenn du "Gewichtheber Kniebeuge" schreibst, meinst du dann Kniebeuge mit der Hantel hinter dem Kopf?

    Was ist "Kali"?

    Gruß Fabian

  15. #120
    Jep, bei der Gewichtheberkniebeuge ist die Hantel hinter dem Kopf und auf hoher Position (anders als beim KDK, wo man die Hantel ziemlich tief auf dem Trapezius liegen hat). Außerdem geht man maximal tief in die Hocke (nicht nur bis die Hüfte unter Kniehöhe ist).

    Kali ist eine Kriegskunst von den Philippinen Hat als Ziel effektive Selbstverteidigung, und das mag ich. Traditionelle Kampfkünste mit vielen traditionellen Elementen finde ich zwar auch supercool, aber ich glaube, da muss man viel mehr Zeit investieren, um effektive Selbstverteidigung zu lernen. Einfach weil man so spät "zum Punkt kommt" und auch künstliche Techniken lernt.
    Ninjutsu trainiere ich bald auch wieder, das ist ebenso sehr zur Selbstverteidigung geeignet.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 456789 LetzteLetzte