Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Ist ein Ergometer gut geeignet, um die Ausdauer zu trainieren?

    Ich würde gern neben dem Bodybuilding noch etwas für meine Ausdauer tun und das bestenfalls zu Hause. Daher denke ich darüber nach, mir ein Ergometer anzuschaffen. Ich weiß noch nicht so recht, was für eins. Ist das überhaupt für Ausdauertraining geeignet?

    •   Alt

      Anzeigen

      Muskelbody.info
      Anzeigen

      |
       

  2. #2
    naja... huegelsprints und loaded carries bzw schlittenarbeit wuerde ich vorziehen

  3. #3
    Das sind natürlich tolle Alternativen, ependinom, aber in den eigenen vier Wänden halt nicht so wirklich realisierbar Ich habe mich dazu jetzt auf Lass die Werbung sein!!! mal ein wenig umgeschaut und schwanke jetzt zwischen Crosstrainer und Ellypsentrainer Ergometer. Mal sehen.
    Geändert von Nixe (26.04.2018 um 08:31 Uhr) Grund: Werbung

  4. #4
    Ich hol den Thread mal aus der Versenkung, da ich nun auch mit dem Gedanken spiele, mir einen Ergometer zuzulegen. Ich hab bisher immer Crosstrainer favorisiert, Ergometer war für mich bisher immer der Inbegriff des "monotonen Cardiotrainings".... Es ist wohl aber noch gelenkschonender als der Crosstrainer (?), da das Gewicht zu 80% im Sattel liegt, was die Kniegelenke noch weniger belastet.
    Ich habe zwar ein Rudergerät, aber es hat in der Vergangenheit immer wieder Schmerzen im Knie verursacht - und ich bin noch nicht dahinter gekommen, was ich falsch mache.

    Deswegen jetzt die Überlegung mit einem Ergometer das Home-Gym im Bereich Cardio zu erweitern.

    Auf was sollte ich achten beim Kauf? Habe mich schon mal informiert, und mit am wichtigsten ist wohl, dass die Schwungmasse(kg) höher ausfällt. Mindestens 9kg (?)

    Es gibt ja auch hier nicht wenige Hersteller. Auf was noch achten? Was ich von robert gelernt habe, dass das Gerätegewicht auch ein weiteres Indiz für die Stabilität ist. Zusätzlich steht ja auch immer die max. Belastbarkeit des Nutzers dabei. Da hab ich jetzt welche gesehen mit 100, 130 oder 150.

    Das derzeit favorisierte Gerät hätte 12kg Schwungmasse und eine Belastbarkeit von 150kg.

  5. #5
    @Robert: Bitte dem lieben Volker antworten

  6. #6
    Ich habe einen KETTLER Racer, der ist wirklich stabil und haltbar. Für mich habe ich den noch ein wenig gepimpt, mit einem Gelsattel von Look In und Clickpedalen nebst passenden Schuhen dafür. Siehe Foto davon.

    Heimsportgeräte werden ja häufig gebraucht angeboten, nachdem sich die guten Vorsätze als wenig haltbar erwiesen haben, ich denke da findest Du bestimmt an nen Racer. Gerade geschaut - gibt es. 60 bis 80 Euro etwa.

    Alternativ ein anderes robustes Gerät mit Wirbelstrombremse, wovon ich völlig abrate sind Ergometer, bei denen die Bremswirkung von einem außen um die Schwungscheibe gelegten Band ausgeht, die treten selten gleichmäßig.

    Im Zweifel frage hier noch mal nach, wenn Du ein bestimmtes Modell ins Auge gefaßt hast.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 1.jpg (125,7 KB, 10x aufgerufen)
    Geändert von robert234 (18.10.2022 um 01:23 Uhr)

Ähnliche Themen

  1. Deutsches Sportabzeichen, wie Ausdauer trainieren ?
    Von MasterB im Forum Ausdauer - Cardio
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 05.07.2012, 12:14
  2. Ausdauer trainieren
    Von Ahlcaussie im Forum Ausdauer - Cardio
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.09.2009, 23:39
  3. Ausdauer Trainieren
    Von Raffi2007 im Forum Ausdauer - Cardio
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 08.01.2008, 12:48
  4. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.2007, 19:56
  5. Ergometer
    Von Drunkenmaster im Forum Ausdauer - Cardio
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.01.2004, 17:43