Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1

    gibt es sowas wie gleichgewichtsübungen? und wenn ja wie sehen sie aus?

    ein freundliches hallo an alle, ich schaffe mittlerweile,
    17x 40 kg kniebeuge und würde jetzt gern um 5kg auf 45 kg erhöhen
    allerdings musste ich abrechen, weil ich probleme mit dem gleichgewicht hatte....

    gibt es sowas wie gleichgewichtsübungen?
    und wenn ja wie sehen sie aus?

    •   Alt

      Anzeigen

      Muskelbody.info
      Anzeigen

      |
       

  2. #2
    Ja, bei KB mit Gewicht musst du ganz besonders aufpassen, dass die Ausführung sauber ist! Gerader Rücken, volle Körperspannung, langsame negative Phase, den Schwerpunkt nicht Richtung Zehenspitzen wandern lassen, Beine breit genug auseinander: ca. schulterbreit oder sogar noch breiter, wenn du nicht so mobil bist und keine Schuhe mit erhöhter Ferse benutzt [Gewichtheber-/Powerliftingschuhe]. Vor allem tiefe Kniebeugen (ass to the grass) sind zwar sehr gut und effektiv, aber auch technisch herausfordernd.

    Wenn du du obiges beachtest, sollte es eigentlich keine Gleichgewichtsprobleme geben. Gehe ich recht in der Annahme, dass dein Schwerpunkt zu weit nach vorn wandert und du sozusagen nach vorne kippst? Gleichgewichtsübungen gibt es schon viele, beispielsweise Overhead-Kniebeugen (mit weniger Gewicht), wo du die Stange in breitem Griff über dem Kopf hältst, wie beim Reißen beim Gewichtheben. Aber um genau sagen zu können, welche Übungen sich lohnen, müsstest du dein Problem noch etwas genauer beschreiben.

Ähnliche Themen

  1. Warum Erdnussbutter wenn es Walnussbutter gibt?
    Von aaaaaaaaaa im Forum Ernährung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 20.02.2014, 20:56
  2. Gibt es sowas wie Jojo effekt bei Muskeln?
    Von Max8 im Forum Training
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 15.06.2011, 21:28
  3. Gibt's sowas wie eine Umstellungsphase?
    Von deckelfp1 im Forum Ernährung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.07.2008, 18:27
  4. Protein Schock - Gibt's sowas?
    Von seb_master im Forum Ernährung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.10.2005, 10:57