Seite 5 von 7 ErsteErste 1234567 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 75 von 93
  1. #61
    Oder ist das einfach Werbung von MB selbst und du hast keinen ADBLocker mehr?

    •   Alt

      Anzeigen

      Muskelbody.info
      Anzeigen

      |
       

  2. #62
    Ansehen ? Zitat von Thorjin Ansehen ?
    Oder ist das einfach Werbung von MB selbst und du hast keinen ADBLocker mehr?
    Doch, ich habe den AdGuard für Chrome. Aber inzwischen scheint die Ursache des Ärgernisses gefunden zu sein, eine Erweiterung für Chrome namens "Media Downloader". Seit ich die deaktiviert habe, gab es keine Popups und Werbe- oder Schmuddeltabs mehr. Außerdem habe ich jetzt meine alte und bewährte Software Ad-aware 6 Professional auf dem neuen Rechner installiert, was erstaunlicherweise funktioniert hat. Auch arbeitet sie, Änderungen in bestimmten Bereichen der Registry blockiert sie, bis man diese ggf. erlaubt.

  3. #63
    Wie gehts hier eigentlich voran? Haste dich inzwischen arrangiert mit dem neuen Gerät? Ansehen ?

  4. #64
    Mit dem Gerät schon, nur mit Windows 10 nicht. Ansehen ?

    Ich finde das System der Dateien nach wie vor furchtbar und ich kann nicht verstehen, warum man das derart verkomplizieren mußte. In Windows XP und älter war das wesentlich bedienfreundlicher strukturiert und viele Umbenennungen finde ich absolut bescheuert. Warum müssen Programme jetzt App heißen? Der PC ist doch kein Smartphone. Warum heißen die Eigenen Dateien jetzt Dokumente, obwohl sie auch Fotos und Musik enthalten, die in meinen Augen keine Dokumente sind? Warum startet der Windows-Taschenrechner jetzt bei offenem Browserfenster nicht mehr, ohne daß man zusätzlich auf das Taschenrechnersymbol in der Taskleiste klickt? Genauso ist das bei den Eigenen Dateien, Eigenen Bildern und Eigener Musik, wo jetzt der Tastendruck auf dem Multimedia-Keyboard nicht mehr ausreicht, das auf den Bildschirm zu bringen, sondern man zusätzlich in der Taskleiste auf den gelben Ordner klicken muß.

    Wenn XP noch sicher genug wäre und es dafür noch Antivirenprogramme und Browseraktualisierungen geben würde, würde ich sofort zu XP zurückkehren. Das konnte ich quasi im Schlaf bedienen, jetzt muß man selbst nach sechs Monaten immer noch überlegen wie man zu einer bestimmten Stelle kommt, Fehlbedienungen inklusive. Wahrscheinlich ist das mein letztes Windows-System, so unzufrieden bin ich damit.

  5. #65
    okay, aber das klingt doch nach nem eher positiven Fazit ^^
    An den Kleinkram gewöhnt man sich eigentlich auch recht schnell um. Dass man den Taschenrechner per Klick aufruft, kenn ich zum Beispiel gar nicht mehr anders. Hattest du das auf einer Favoriten-Taste oder wie?

    Ich mein, du hast es natürlich auch überstrapaziert mit deinem XP... 8 Jahre nach Ablauf des Supports immer noch zu benutzen ^^

    Ich hatte aber auch mit dem Gedanken gespielt mal was von Linux/Ubuntu auszuprobieren, da einige Laptops in der engeren Auswahl auch ohne Betriebssystem waren; aber jetzt hab ich halt Windows 10 drauf und gut isses.

  6. #66
    Hattest du das auf einer Favoriten-Taste oder wie?
    Ich benutze ein MS Natural Multimedia Keyboard, auf dem gibt es über den normalen Tasten weitere programmierbare oder auch vorbelegte Tasten für Eigene Dateien, Eigene Bilder, Eigene Musik, Steuertasten für Wiedergabe, Stopp, Lautstärke, E-Mail-Programm, Startseite des Browsers, einen Messenger, den Taschenrechner, Abmelden und Standby. An sich gibt es für diesen alten Keyboardtyp keine Treiber für Windows 10, ich habe es mit dem für Win 7 64 bit probiert, damit läuft es. Sofern jetzt unter Win 10 andere Pfade nötig sind, kann man diese händisch ändern/anpassen. Unter XP startet der Taschenrechner nach einem Tastendruck auf die Taste "Rechner", das Fenster ist dann im Vordergrund und man kann direkt mit der Eingabe anfangen. Bei Win 10 und geöffnetem Browser erscheint der aufgerufene Rechner zunächst nur als Symbol in der Taskleiste, wo man dann extra nochmal draufklicken muß, damit er nutzbar ist. Auch die Eigenen Dateien (heute "Dokumente") gehen nach dem Tastendruck nicht direkt auf, sondern auch da muß man einen Umweg über die Taskleiste und die Maus gehen.

    Der Support hat für mich ehrlich gesagt keine Rolle gespielt, solange alles funktionierte. Ich habe XP schon als es noch Updates gab, nach dem SP3 nicht mehr geupdatet, nachdem durch das Update verschiedene Funktionen wegmodernisiert wurden oder auch bestimmte Videos oder Musiktitel aus den Eigenen Dateien nicht mehr abspielbar waren. Daß mir MS vorschreiben will, wie ich meinen PC benutze, geht mir gegen den Strich.

  7. #67
    Das mit den Apps etc. bei Win10 hat mich auch genervt, die wollen alles immer moderner machen, was ja grundsätzlich gut ist, aber dabei entstehen auch oft sehr dumme Sachen. z.B. dass es unter Win10 2 verschiedene Einstellungen gibt, die "Einstellungen" in denen man quasi fast nichts gescheit einstellen kann, die aber der Standard sind und zum Glück noch die alte gute "Systemsteuerung" die man immer wieder aufsuchen muss wenn man was wirklich einstellen will. Es wird halt immer mehr Einstellungen und Funktionen gekürzt bzw. automatisiert, dass der gemeine Nutzer der keine Ahnung von PC's und keinerlei logisches Denkvermögen hat, sich einfach zurechtfindet. Das da halt sehr viele mit Gehirn ausgestatete und evtl. auch anspruchsvollere Menschen diskrimminiert werden, spielt aufgrund der Mengenverhältnisse leider keine Rolle.
    Bei meiner 10 Jahre alten Microsoft Tastatur erscheint sofort der Taschenrechner, wenn ich auf die Taschenrechner Taste drücke, egal ob Win8 oder Win10
    Von Win11 lass ich aber lieber erst noch die Finger^^'

  8. #68
    Wenn Win 10 nicht mehr nutzbar ist, werde ich wohl auf Mac umsteigen.

  9. #69
    Kann man machen, allerdings wird das eine noch viel größere Umstellung dann für dich... an Apple-(Hardware)-Produkten hättest du aber sicher deine Freude, sind sie doch bekannt dafür besonders robust bzw. sehr lange haltbar zu sein im Vergleich zu anderen Herstellern.

  10. #70
    Mein vorheriger uralter PC lief von 2003 bis Ende 2021, einzig zwei Grakas waren da mal kaputt.

  11. #71
    Wenn du über Windows schimpfst, bin ich mal gespannt über Mac Ansehen ?
    Dort hat man quasi keinerlei Entscheidungsfreiheit mehr, da übernimmt jegliches denken der Computer Ansehen ?

  12. #72
    Dann eben gar keinen Computer, ohne Handy geht es ja auch!

  13. #73
    Ansehen ? Zitat von robert234 Ansehen ?
    Unter XP startet der Taschenrechner nach einem Tastendruck auf die Taste "Rechner", das Fenster ist dann im Vordergrund und man kann direkt mit der Eingabe anfangen. Bei Win 10 und geöffnetem Browser erscheint der aufgerufene Rechner zunächst nur als Symbol in der Taskleiste, wo man dann extra nochmal draufklicken muß, damit er nutzbar ist.

    Lustigerweise habe ich heute ebenfalls eine Tachenrechner-Taste auf meiner neuen Cherry-Tastatur entdeckt. Einmal drücken und direkt ist der Windows-Taschenrechner offen und es kann gerechnet werden. Ich denke, es liegt dann an deiner uralten Tastatur. Bei einer neueren Tastatur hättest du dieses Phänomen dann vermutlich nicht mehr.


    Ich hab gar nicht so viele Multimedia-Tasten, will ich auch gar nicht, aber Taschenrechner / Outlook öffnen / Browser öffnen / Volumen einstellen, ist schon ganz praktisch.
    Geändert von SuperVegeta (21.05.2022 um 14:38 Uhr)

  14. #74
    Der Taschenrechner und auch die Eigenen Dateien, die man über die Hotkeys aufruft, erscheinen nur dann nicht auf dem Monitor, wenn man den Browser geöffnet hat. Sonst schon. Bei XP hat das keine Rolle gespielt, da kam alles direkt, auch wenn man gerade im Browser war. Die haben das einfach nur verkompliziert, diese Deppen.

  15. #75
    Eine Mischung aus Beidem wird es sein. Wie gesagt, bei meiner neuen Tastatur spielt es auch keine Rolle ob ein Browser geöffnet ist oder nicht. Deine alte Tastatur scheint zu alt zu sein um noch 100% zu funktionieren weil die das verkompliziert haben Ansehen ?

Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung Hantelbank!
    Von georg12 im Forum Training
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 30.05.2011, 11:13
  2. kaufberatung
    Von Ullrich im Forum Training
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.02.2007, 17:27
  3. Kaufberatung
    Von crma im Forum Bodybuilding allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 20.01.2007, 09:12
  4. Notebook Kaufberatung
    Von H.oly im Forum Sonstige Diskussionen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 19.09.2006, 17:52
  5. Kaufberatung Langhantelablage
    Von Ullrich im Forum Training
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 19.11.2005, 02:38