Dezentrale Lüftungsanlagen im Bestand nachzurüsten dürfte einen Aufwand bedeuten, da kannste auch gleich dämmen und sparst viel Gas.

Inzwischen habe ich mal für Dich mit den hypothetischen Daten 300er Wand aus Bims-Hohlblocksteinen und Bj. 1970 gerechnet, da liegst Du mit Deinem geschätzten (?) U-Wert von 1,4 fast richtig, tatsächlich wären es 1,367. Das Gebäudeenergiegesetz (GEG), das im vorigen Jahr in Kraft getreten ist, verlangt für Außenwände beheizter Gebäude im Bestand einen U-Wert von maximal 0,24. Ausgehend von der eben genannten Wand müßte diese dafür mit 120 mm dicker Dämmung der WLG035 gedämmt werden, oder mit besserer WLG entsprechend dünner. Damit Du schon mal siehst, wovon wir reden.